Kindertraining findet statt!

Betreff: Durchführung Kinder- und Jugendtraining 03.11.2020

Liebe Mitglieder, liebe Eltern
der Vorstand des „Ju-Jutsu-Team Rostock e.V.“ möchte an dieser Stelle darüber informieren, dass unsere Trainingseinheiten für Kinder und Jugendliche bis auf weiteres wieder stattfinden.
Gemäß der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V) vom 31.10.2020 ist es gemeinnützigen Vereinen gestattet ihren Trainingsbetrieb weiter durchzuführen, wenn es sich um Kinder- und/oder Jugendsport handelt. Dies betrifft somit alle Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.
Diesbezüglich müssen wir als Verein jedoch Auflagen gem. Anlage 21 zu § 2 Abs. 21 der Corona-LVO M-V einhalten.

Dazu gehören folgende Maßnahmen:
1.) Trainingsgruppen sollen möglichst konstant zusammengesetzt sein – daher bitte nur Montags oder Mittwochs trainieren und nicht zwischen den Trainingsgruppen wechseln!

2.) für jedes Training ist eine Anwesenheitsliste mit folgenden Daten zu führen:
a) Vor- und Familienname
b) vollständige Anschrift
c) Telefonnummer
d) Zeitraum der Anwesenheit
Diese Daten sind von uns für die Dauer von vier Wochen aufzubewahren und danach sind sie zu vernichten.
Geführt werden die Anwesenheitslisten durch den für den jeweiligen Sportbetrieb verantwortlichen Trainer oder Übungsleiter.

3.) der Sportbetrieb mit Zuschauenden ist unzulässig!
Folglich ist ein Verweilen während des Trainingsbetriebes im Dojo durch Personen, die nicht am Training teilnehmen, nicht gestattet.
Diesbezüglich können unsere Übungsleiterinnen und Trainerinnen das Hausrecht ausüben und Personen die sich unberechtigter Weise in der Trainingshalle befinden dieser verweisen.

4.) Maßnahmen zur Verringerung der Aerosole-Belastung sind durchzuführen!
Dazu gehören insbesondere regelmäßiges Lüften, intensivierte Reinigungsintervalle und das Bereitstellen von Handdesinfektionsmitteln.

5.) den Trainerinnen/Übungsleiterinnen wird das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung empfohlen!

Der Vorstand